Kriterien zur Eingangsbeurteilung für den bilingualen Zweig der Realschule


1. Leistungen im sprachlichen Bereich

a) mündlich

Ihr Kind

  • hat gute bis befriedigende Noten im mündlichen Sprachgebrauch
  • ist den Anforderungen im Lernbereich Sprache voll gewachsen
  • kann sich sprachlich gut ausdrücken
  • äußert sich gern bei Gesprächen
  • hat seine Stärken im sprachlichen Bereich
  • kann anschaulich und gewandt erzählen
  • fördert Gespräche durch aktive Mitarbeit

b) schriftlich

Ihr Kind

  • hat Freude an schriftlicher Gestaltung
  • kann Texte sprachlich angemessen gestalten
  • verfasst gern eigene Texte
  • verfügt über einen umfassenden Wortschatz, der in Aufsätzen treffend
  • angewendet werden kann
  • schreibt fantasievolle selbstverfasste Aufsätze
  • hat in den Bereichen des schriftlichen Sprachgebrauchs gute bis befriedigende Noten

c) lesen

Ihr Kind

  • kann flüssig und sinnerfassend lesen
  • kann nacherzählen
  • ist gut im Lesen und im mündlichen Sprachgebrauch

2. Leistungen in den weiteren Fächern

Ihr Kind

  • hat keine Probleme im Bereich des Sachunterrichtes
  • hat in Mathematik mindestens befriedigende Noten

3. Arbeitsverhalten

Ihr Kind arbeitet

  • selbstständig und fleißig
  • ausdauernd, gewissenhaft und zuverlässig
  • zügig

4. Lernverhalten

Ihr Kind

  • ist konzentriert
  • folgt dem Unterrichtsgeschehen aufmerksam
  • ist ideenreich und mitgestaltend
  • ist aktiv und beteiligt sich lebhaft
  • ist aufgeschlossen und interessiert
  • erfasst Zusammenhänge schnell
  • ist mit Eifer dabei
  • ist leistungsbereit
  • kann Erlerntes zuverlässig behalten und weitergeben
  • arbeitet rege und produktiv mit